Kojote-Diskurs

Der „Kojote-Diskurs“ (nach Donna Haraway eine Art wildes, erfinderisches Sprechen) bietet teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern Räume, die eigenen Motive und Arbeitsweisen vorzustellen. Neben der Kunst werden Fachleute originelle Ansätze zu den Themen Digitalität, Öffentlichkeit, Kunst und das Politische vorstellen. Die Vorträge, Ereignisse, Konzerte und Präsentationen finden an verschiedenen Orten des Hamburger Kunstlebens statt.

Diese Website benutzt Cookies um eine bestmögliche Darstellung der Seiteninhalte zu garantieren.