Stadtkuratorin Hamburg

Stadtkuratorin Hamburg ist ein Initiativprojekt der Freien und Hansestadt Hamburg. Es wird gefördert von der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg aus Mitteln des Programms Kunst im öffentlichen Raum. Projektträger ist Curating the City e.V. Das Initiativprojekt ist auf zwei Jahre befristet und wurde in erster Ausgabe 2014 bis 2016 von Sophie Goltz geleitet. Für die zweite Ausgabe 2018-2020 hat Dirck Möllmann die künstlerische Leitung übernommen. Zum Programm HAMBURG MASCHINE werden internationale und hiesige Künstler*innen eingeladen, themenbezogene Arbeiten im öffentlichen Raum der Stadt zu realisieren. Nach Möglichkeit sollen neue Produktionen entstehen. In aller Regel sind diese Beiträge zu einer öffentlichen Kunst zeitlich befristet.

Diese Website benutzt Cookies um eine bestmögliche Darstellung der Seiteninhalte zu garantieren.